Diavortrag “Ich war in Timbuktu”

Ich war in Timbuktu

Ich glaubte, es wär ein Abenteuer,
aber in Wirklichkeit ist es das Leben.

Digitale Diashow, 90 Minuten

Der Begriff „Timbuktu“ steht für die Faszination einer mystischen Region: Westafrika!

Der Nomade auf Zeit Karl Lueger ist profunder Kenner westafrikanischer Völker und ihrer mystischen Phänomene. Viele Freundschaften zu Nomaden öffneten ihm Zugänge zur Gedankenwelt der interessantesten Ethnien wie Bozo, Dogon, Peul-Bororo, Tuareg und Gnawa. Mit einzigartigen Fotos dokumentiert er das Zusammenleben dieser Völker, begleitet Schamanen und nimmt an Karawanen teil, erlebt religiöse feste und die Musik Westafrikas.
Der Vortrag wurde beim elmundo Diafestival in Judenburg mit dem Preis für die beste Fotografie ausgezeichnet.

Ich war in Timbuktu (PDF 400KB)

Dieser Beitrag wurde unter Diavorträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.